Deutsche Bank erwägt die Finanzierung von Naturzerstörung ..

Alles was nicht so wirklich mit dem Stud zu tun hat kann hier landen, egal ob sinnlos oder witzig. Hier kann man sich austoben.

Deutsche Bank erwägt die Finanzierung von Naturzerstörung ..

Ungelesener Beitragvon Matze » 14. Mai 2014, 00:57

... das muss verhindert werden !

Hallo Zusammen,

die Deutsche Bank erwägt den Ausbau eines Kohlehafens am Great Barrier Reef in Australien zu einem der weltgrößten Kohleterminals zu finanzieren. Die Zukunft dieses einzigartigen Weltnaturerbes ist in Gefahr. Wenn am 22. Mai die Hauptversammlung der Bank tagt, muss die Bank zum Ausstieg aus dem Projekt aufgefordert werden.

Ich habe einen Appell mit Unterschriftenliste an die Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bank unterzeichnet, sich aus der Finanzierung zurückzuziehen. Unterstützt bitte auch Ihr den Campact-Appell:

https://www.campact.de/Barrier-Reef-retten

http://de.wikipedia.org/wiki/Great_Barrier_Reef

Beste Grüße
Euer Matze
Kein falsches Understatement; Bescheidenheit und Selbstkritik können gut, aber auch kontraproduktiv sein !
Wer Lebenszeit nicht verschwendet will, muss sich auch gegen alle Widerstände durchsetzen können; "Rücken" haben, darum geht's !
Benutzeravatar
Matze
Ulmer Kristallweizen
Ulmer Kristallweizen
 
Beiträge: 2567
Registriert: 31. März 2006, 20:06
Wohnort: Appenweier

Zurück zu Biergespräche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste